Song for the sunshine...

Heut ist so'n entspannter Tag - ich glaub' so hab ich mich schon länger nicht gefühlt! Oder es liegt daran, dass ist heute die Gelegenheit hatte etwas länger zu schlafen und danach die aufgehende Sonne mit einer Tasse Tee anzuschauen..hach. Ich hab zwar versehentlich Englisch verpasst, aber angemeckert von der Frau N. wurde ich trotzdem. Bei meiner Entschuldigung hat sie zwar gemeint, dass ich "mit Gott gehn soll", aber wenn ich ihre Mimik und Gestik miteinbeziehe, dann sah es eher nach "scher dich zum Teufel!".. Tja..sie hat halt Probleme. Russisch- der Film trifft zwar nicht exakt das Thema, aber wen kümmert's solang alle zufrieden sind? Ich war's definitiv. Und noch 'ne interessante Disskussion (von der sich der Großteil der Klasse enthalten hat) über Theater im weiteren Sinne sowie Interpretationen von Klassikern.

Und nun sitz' ich zuhause, beschaftige mich mich mit meist unnützem Zeug, versuch -alas! -vergeblich was für English zusammenzukratzen (denn die amer. Politik liegt mir nicht dermaßen am Herzen) und hör "Belle & Sebastian" - meine persönliche Entdeckung dank Lu.

Ich warte auf das Ende dieses Halbjahres, um von Neuem anzufangen, um von Neuem zu scheitern. Mit meinem Zeugnis geht es in diesem Jahr bislang den Bach runter, aber wenn ich schon (gefühlsmäßig) untergeh', dann soll es zumindest mit wehenden Fahnen geschehen. Try harder, fail better! Na ja, meine Laune lässt sich deswegen noch längst nicht so leicht trüben, heute schien die Sonne, die Tage werden länger, ich werd aktiver und optimistischer . Außerdem hab ich immer noch euch alle. Und last but not least hab ich keinen richtigen Grund, unglücklich zu sein.. alles andere sind nur Wolken..große, kleine, bedrohliche oder flauschige, die letztendlich vorbeiziehn und dann gibt's nur den klaren Himmel und die Sonne... In diesem Sinne - a song for the sunshine!

23.1.08 18:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen